You are here: Aktuelles
Deutsch

Wilkommen auf der Homepage des Energielabors Tübingen

"Gemeinsam zur Energiewende" - das ist das Motto des Energielabors Tübingen, eines der vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst geförderten Reallabore in Baden-Württenberg, die sich der engeren Vernetzung von Forschung/Wissenschaft mit realen gesellschaftlichen Veränderungen verschrieben haben. Das Energielabor Tübingen widmet sich konkret der Umsetzung und den Herausforderungen der Energiewende in Tübingen mit Einbezug der Bürger*innen. Auf dieser Website finden Sie generelle Informationen zum Energielabor und Berichte zu den Teilprojekten - schauen Sie sich doch mal um!

 

 

Bürgeraustellung "Klimaschutz im Alltag"

Herzliche Einladung zur Bürgerausstellung "Klimaschutz im Alltag"! Diese ist vom 17.09.2018 bis zum 24.09.2018 in der Cafeteria der VHS Tübingen zu sehen! Die Bürgeraustellung wurde zusammen mit Studierenden des Studium Oecologicum Seminars "Raus aus der Nische, rein in die Stadt" konzipiert und zeigt beispielhaftes Bürgerengagement für ein nachhaltiges und klimafreundliches Tübingen.

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Mo. bis Fr. 08:30 bis 21:00 Uhr
In den Ferienzeiten und an den Wochenenden gelten möglicherweise eingeschränkte Öffnungszeiten. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrem Besuch telefonisch bei der Anmeldung unter Tel.: 07071 5603-29.

 

 

 

Karte plastikfreieres Tübingen

Für die Aktionswoche "plastikfreieres Tübingen" hat das Energielabor eine Karte erstellt, auf welcher Tübinger und regionale Akteure rund um das Thema "Plastik reduzieren" verzeichnet sind. Darunter sind beispielsweise Adressen für plastikfreies Einkaufen oder Organisationen, die Infoveranstaltungen zum Thema anbieten.

Kennst du auch noch einen Laden oder Akteure rund um Tübingen, die zu plastikfreierem Leben beitragen? Dann trage diese doch selbst in die Karte ein! Die Karte ist für jeden zur Bearbeitung offen - wir freuen uns über neue Orte oder Aktualisierungen der Infos! undefinedHier findest du eine Anleitung, wie du die Karte mit den Programm Google MyMaps bearbeiten kannst.